Fringe, Buffy, Firefly und so

Gerade bei USA Erklärt gelesen:

Zur Sendezeit des Todes: Denn Fringe, die beste Sendung im US-Fernsehen seit Buffy, ist von Fox auf Freitagabend verlegt worden. Freitagabend! Auf das Protestgeheul der Fans hat der Sender inzwischen mit einem selbstironischen, morbiden Video [YouTube] geantwortet. Die Kernaussage:

You may think Friday is dead … but we’re gonna reanimate it.

Fox betont ausdrücklich, dass man die Serie liebe etc. pp. Die Autoren von Fringe haben auf ihre eigene Art Stellung genommen: Die erste Freitagsfolge am 21. Januar heißt “Firefly”. Fringe-Fans lieferten sofort den passenden Trailer [YouTube]. An einer Abwandlung von qing wa cao de liu mang mit einem Fuchs statt einem Frosch wird bestimmt auch schon gearbeitet.

Firefly? Fabelhaft! 😀

Ansonsten: FOX halt. Die machen ständig solchen Unfug.


2 Kommentare

  1. avatar
    Zigeunerprinzessin schreibt:

    Mit X Files hat Fox das auch versucht. Mit der Folge, dass die Leute sich dann Freitag abends zun gucken trafen und ein riesen Kult draus wurde 🙂

    am Samstag, 8. Januar 2011 um 15:39
  2. avatar
    Feylamia schreibt:

    hihi

    am Samstag, 8. Januar 2011 um 15:57

Kommentieren