music unites

Andernorts erwähnte ich soeben die Kelly Family, da fiel mir etwas ein, was eigentlich jeder wissen sollte.

Auf dem letzten WIZO-Album (anderster, VÖ: 01.11.04) hat Angelo Kelly Schlagzeug gespielt und zwar auf einem Track names „Schlau, Versaut und Gutaussehend“.
Nun mag das für die meisten Menschen dieser Welt ungefähr so interessant sein, als wenn in Buxtehude ein Sack mit Puffreis umfällt, für mich allerdings ist das ’ne tolle Sache. Nicht nur, dass das Lied offensichtlich von Bielefelder Bloggern handelt – nein, da tun sich doch glatt zwei der Grössen meiner Pubertät zusammen, wie sie verschiedener nicht sein könnten, und machen Mucke. Das ist nett. Musik kennt keine Grenzen.
So im Nachhinein betrachtet ist mir Wizo fast ein wenig peinlich… die Kellys hab ich aber immer noch lieb. <3


4 Kommentare

  1. avatar
    ben_ schreibt:

    Hihi „von Bielefelder Bloggern handelt“ hihi, das ist witzig, hihihihihihi

    am Montag, 23. Mai 2005 um 10:05
  2. avatar
    Carolin schreibt:

    Davon hätte ich jetzt gerne ’ne mp3…

    „Hol Dir Bens Kichern, jetzt im Jamba Sparabo. Sende hihi an drei mal die sechs, drei mal die acht!“

    am Montag, 23. Mai 2005 um 11:15
  3. avatar
    wunderpott schreibt:

    Ich hab die Kellys auch noch lieb! Aber nur der Nostalgie wegen. Bei der Musik krieg ich heute Zahnschmerzen. 😉

    am Montag, 23. Mai 2005 um 11:26
  4. avatar
    Carolin schreibt:

    Du weisst ja nicht, was gut ist. 😀

    am Montag, 23. Mai 2005 um 11:43

Kommentieren