Erwachsene und Freundschaft: Nachwehen

Aus der Reihe „Ach ja, da war ja noch was“:

Neulich erst drüber gebloggt, dann letzte Woche schon das nächste perfekte Beispiel, als ich mit Feylamia senior über meine Wochenendplanung sprach, die unter anderem eine „endlich 30“-Party in Bielefeld beinhaltete:

„Schläfst Du dann wieder bei diesem Burgfräulein?“
„Ja.“
„ALLEIN?“
„Ja.“
„Soso!“

Wenn ich bei 3und20 oder Fräulein Lilienscheu nächtige, kommen solche Kommentare nicht. Ob meine Mutter die Damen wohl erst kennenlernen muss, bevor sie keinerlei Hochzeitspläne ihrer Tochter vermutet?


Kommentieren