I’m cuddly, bitch, deal with it

Ich hatte das ja noch gar nicht ausführlicher hier geschrieben, deswegen hole ich’s jetzt nach: How I Met Your Mother ist mein Freund. Kann man eigentlich nicht oft genug erwähnen. Großartige Sendung.
(Mal ganz davon abgesehen, natürlich, dass ich das uneheliche Kind von Ted Mosby und Marshall Eriksen bin, die perfekte Mischung aus goofy weirdo & hopeless romantic. ;))

Goofy weirdo:

Marshall: „Who wouldn’t wanna snuggle up next to this business on a sunday morning. Wrapped in a comforter and it’s raining outside, there’s muffins warming in the oven. I’m cuddly, bitch, deal with it.“

Hopeless romantic:

Ted: „You know what? I’m done being single, I’m not good at it. Look, obviously you can’t tell a woman you just met that you love her, but it sucks that you can’t. I’ll tell you something though, if a woman, not you, just some hypothetical woman, were to bear with me through all this, I think I’d make a damn good husband, because that’s the stuff I’d be good at. Stuff like making her laugh and being a good father and walking her five hypothetical dogs.“

Hopeless romantic #2:

Ted: „What you and Tony have… What I thought for a second you and I had, what I KNOW that Marshall and Lily have. I want that. I do. I keep waiting for it to happen… waiting for it to happen and I guess I’m just some… I’m tired of waiting. And that is all I’m going to say on that subject.“

Gute Freundin:

Ted: Listen, whenever you feel like calling her you come find me first, and I will punch you in the face.
Marshall: You’re a good friend, Ted.

Hat nichts mir mir zu tun, aber ist grandios:

Lily Aldrin: I had four strawberries.
Ted Mosby: Was there a side of champagne with each of those strawberries?
Lily Aldrin: [burping] Yes!
Marshall Eriksen: Lily, you could have burped, or said the word yes, but the fact that you did both is exactly why I married you.

How I Met Your Mother – Critically Funny
Wer's noch nicht gesehen hat, der sollte sich jetzt ganz flott mal Staffel 1 auf DVD besorgen und anfangen. True story!


2 Kommentare

  1. avatar
    Bioschokolade schreibt:

    Ja, irgendwie wollte ich die Serie auch schon immer sehe, Bin aber nie dazu gekommen mehr als die ersten 5 Episoden zu schauen. Dabei bin ich schon relativ früh auf die Serie aufmerksam geworden, da ich doch Cobie Smulders aka Leigh aus the L-Word so toll finde. Dafür hab ich auch endlich mal die erste Season bestellt. Muss ich echt mal ansehen …

    am Sonntag, 13. Juni 2010 um 14:23
  2. avatar
    Feylamia schreibt:

    haha oh shit! Ich wusste die ganze Zeit, dass ich die Dame irgendwoher kenne, kam aber nicht auf The L Word!! Ich bin eine sehr sehr schäbige Lesbe. 😀
    Du wirst How I Met Your Mother sicherlich lieben, wenn Du fleißig weiterguckst, wirst Du sie sogar singen hören! :mrgreen:

    am Sonntag, 13. Juni 2010 um 16:18

Kommentieren