Datamining für die Liebe …

… titelt heise.de heute und verweist auf die facebook-App Wings der Triangulate Corp. Diese sammelt Daten auf facebook (Nutzerinteressen, Freunde und so) und Foursquare, Pandora, Twitter, Netflix und Co. um Datenprofile zu erstellen und den Nutzern auf dieser Basis den Traumpartner zu ermitteln. Das finde ich recht spannend und beobachtenswert. (Und ich wette, den einen oder anderen der dieses Blog verfolgt, juckt es in den Fingern, sich deren „patent-pending, social compatibility algorithm“ mal genauer anzuschauen. Ihr Datamining-Huren, ihr! ;))

Und bevor wieder was von wegen „gläserner Mensch“ kommt: Das ist alles freiwillig. Wenn ihr das furchtbar findet, dann informiert euch mal, welche Daten sonst noch so von euch gespeichert werden. Ich empfehle für Ostwestfalen vor allen Dingen die Webseite des FoeBuD e.V. und für alle anderen auch direkt vorratsdatenspeicherung.de.

Trotzdem interessiert? Hier geht’s zur App auf facebook: http://apps.facebook.com/triangulate/. „No creeps, no spam, no auto-posting. Dating is your own business – we won’t share anything on Facebook unless you say so.“ finde ich auf jeden Fall schon mal einen sehr sympathischen Einstieg.



Persönlichkeitstestsfail

Nachdem mir eine Freundin berichtete, dass Elitepartner einen sehr seltsamen Persönlichkeitstest hätte, habe ich mich da jetzt mal angemeldet. Wäre ja möglich, dass da gerade „Bäuerin sucht Frau“ stattfindet oder so – da wäre ich ja bekanntermassen sofort dabei. So richtig passen tut die Kurzanalyse nicht:

Möglicherweise fällt es Ihnen im Verhältnis zu vielen anderen Menschen bisweilen nicht leicht, aktiv auf andere zuzugehen und Ihre Bedürfnisse und Wünsche deutlich zum Ausdruck zu bringen.

Ich finde, ich kann das. Nicht meine Schuld, wenn andere mich nicht verstehen. Pöh. Doofer Persönlichkeitstest. 😀
Und als Partnerin wird mir direkt eine 35jährige Kunstlehrerin angeboten, die Kunst atmet und trinkt. Ne, Elitepartner, da passt was nicht. Sorry …

edit: Okay, nach etwas mehr Klickerei: Geht’s noch? Habt ihr vielleicht auch eine Frau im Angebot, die richtige Musik mag und nicht nur Operngeträller? Mroar. 😉

edit2: Haha, okay, EP ist total cool. Die haben grandiose Psychotests:

Haben Sie Sex-Appeal?

Sie sind Typ B: Die Sonnige
Sie haben eine natürliche und sympathische Art, mit der Sie die Männer beeindrucken. Sie fühlen sich in Ihrer Gegenwart wohl und betrachten Sie manchmal eher als einen guten Kumpel.

Ähm, ja, da könnte was dran sein. 😉



Dr. Billy Horrible – der Arzt, dem die Lesben vertrauen

Dr. Horrible Fanblog Werbeinblendung
Werbeeinblendung auf drhorrible.net, dem Fanblog zu Dr. Horrible

Schon zum zweiten Mal weiß das Internet mehr über mich, als man meinen sollte. *schmunzel*